Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

Neue Passauer Zeitung (1852)

(München, 27. Juni.) Diesen Nachmittag wurde die bei Neuötting ertrunkene junge Bürgersfrau, Gattin des Hrn. Hierl jun. (Zengerbräusohn) unter ungeheuerem Andrang von Menschen zur Erde bestattet, wobei sich ein selten lebhaftes tiefes Bedauern in den Zügen aller Anwesenden malte. Es stellt sich mit Gewißheit heraus, daß der Tod dieser unter den glücklichsten zeitlichen Verhältnissen lebenden Frau Folge unvorsichtigen Badens unmittelbar nach Tisch war, wobei sie von einem Krampfanfall betroffen wurde und in den Wellen ihr Grab fand, ohne daß ihre junge Freundin (eine Tochter des Hackerbräu), welcher der Schrecken alle Besinnung raubte, ihr Hilfe bringen konnte.

Neue Passauer Zeitung No. 178. Donnerstag, 1. Juli 1852.

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.