Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

AA - 78 (Brunner & Haubenschmied & Schauß & Sprengler)

Bildteil

GRABINSCHRIFT

ANTON SCHAUSS, k. Hofbauinspektor

geb. 8. Januar 1772, gest. 28. November ¿

ANTONIE KAROLINE, Kind des Staatsanwaltes

FERD. HAUBENSCHMIED,

und seiner Gattin CHARLOTTE, GEB. SCHAUSS

geb. 30. Juni 1852, gest. 24. März 1858.

DR. ANTON VON SCHAUSS,

k. b. Rath u. Advokat, herzogl. b. Hofrath etc. etc.

geb. 18. Januar 1800, gest. 27. September 1867.

PAUL FERDINAND BRUNNER,

geb. 5. November 1879 gest. 9. August 1884.

CHARLOTTE VON SCHAUSS,

herzoglich b. Hofrathswittwe,

geb. 20. Januar 1802 gest. 8. Januar 1891.

DR. FRIEDRICH VON SCHAUSS

Direktor der Süddeutschen Bodenkreditbank.

geb. 22. Januar 1832, gest. 19. Mai 1893.

und dessen Gattin

LAURA VON SCHAUSS,

geb. 11. November 1838, gest. 1. April 1900.

GEHEIMRATH DR. EMIL VON SCHAUSS

¿ Münzdirektor und Schatzmeister

des k. b. Hausschatzes

¿ Februar 1833, gest. 29. November 1900.

FRIEDRIKE SPRENGLER geb. VON SCHAUSS,

geb. ¿. Januar 1870, gest. 26. Dezember 1915,

und deren Gatte

OBERST FRANZ SPRENGLER

geb. 9. November 1862, gest. 4. Februar 1916.

FANNY VON SCHAUSS geb. HUTTER

geb. 5. März 1838, gest. 26. September 1926.

RECHTE TAFEL

Den Eltern folgten:

FRANZ SPRENGLER

¿ † 1917

EMIL SPRENGLER

Forstreferendar

1901 - 1935

Ω

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.