Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

Buchinger Johann Nepomuk, Dr. jur., 1781 (Altötting/Obb.) - 1870, Jurist, Reichsarchivrat und Universitätsprofessor; Sohn eines Advokaten, studierte B. in Landshut Rechte und trat 1821 in den bayerischen Archivdienst ein, zuletzt las er als Honorarprofessor in München über deutsches und bayerisches Territorial- und Staatsrecht.

Hauptwerke: Geschichte des Bistums Passau (2 Bde.), Die Einführung der öffentlichen Rechtspflege in Bayern, Julius Echter von Mespelbrunn, Geschichtl. Nachrichten über die Grafschaft Dachau, Über die Genealogie und Herkunft der Grafen von Burghausen; Erinnerung an die Gründung des Institutes der englischen Fräulein in Bayern.

© Dr. Max Joseph Hufnagel: Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München. Zeke Verlag; 4. Auflage. Würzburg, 1983.

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.