Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

Widnmann Maximilian, 1812 (Eichstätt) - 1895, Bildhauer und Akademieprofessor; auf der Münchner Kunstakademie war W. bedeutendster Schüler von Eberhard und Schwanthaler; nach einem Studienaufenthalt in Rom wirkte er seit 1839 dauernd in München, wo er sehr viele Standbilder schuf.

Hauptwerke: Fürstbischof Julius Echter in Würzburg, Orlando di Lasso, Schiller, Goethe, Westenrieder, Ludwig I. und Gärtner in München, Dalberg in Mannheim, Bischof Sailer in Regensburg und Fürstbischof Erthal in Bamberg, Marmorbildsäulen in den Nischen der Münchner Glyptothek; W., der zahlreiche Schüler beeinflußte, zählt zu den bedeutendsten Bildhauern Münchens.

© Dr. Max Joseph Hufnagel: Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München. Zeke Verlag; 4. Auflage. Würzburg, 1983.

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.