Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

Neue Zeitschrift für Musik (1859)

Neue Kunstsachen. Während Schuberth & Comp. eine 5 Zoll hohe Büste Liszt's in Porzellanguß ausführen lassen, die von bewährter Hand angefertigt wurde, ist auch von einem Münchener Bildhauer Ed. Raßmann nach der Photographie von Hanfstängl eine etwa fußhohe Büste des Tonmeisters vollendet und für die Vervielfältigung in plastischem Alabaster vorbereitet. Der Preis für ein Exemplar der letzteren ist von dem Künstler auf 5 Thaler incl. Emballage festgesetzt.

Neue Zeitschrift für Musik No. 19. Leipzig, den 4. November 1859.

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.