Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

Piloty Ferdinand (der Jüngere), 1828 (München) - 1895, Maler, Illustrator und Akademieprofessor; er bildete sich u. a. in Rom, Paris und Wien aus und stand sehr unter dem Einfluß K. Schorns und seines Bruders Karl P., mit dem er das Streben nach malerischem Effekt teilt.

Hauptwerke: Fresken im Maximilianeum und Alten National- (jetzigen Völkerkundlichen) Museum an der Maximilianstraße in München, im Rathaussaal von Landsberg a. Lech (Szenen aus der bayerischen Geschichte) und im Schloß Neuschwanstein (Sängerkrieg auf der Wartburg), Supraporten in Herrenchiemsee; ferner lieferte P. Illustrationen zu Werken von Schiller und Shakespeare.

© Dr. Max Joseph Hufnagel: Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München. Zeke Verlag; 4. Auflage. Würzburg, 1983.

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.