Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

Seitz Otto, 1846 (München) 1912, Historien- und Landschaftsmaler, Zeichner und Akademieprofessor; er war ein Piloty-Schüler, stammt aus einer weitverzweigten Münchner Künstlerfamilie und war schon Mit 25 Jahren Akademieprofessor; von S. stammen außer mythologisch-historischen Bildern (Prometheus, Neptuns Meerfahrt, Riccios Ermordung) viele Landschaftsbilder und Illustrationen, darunter ein Totentanz (30 Blatt); dieser Romantiker hatte auch eine besondere Vorliebe für Szenen aus der englischen Geschichte sowie für Idylle und Stilleben (Waldhornblasen, Zopfdämchen, Blumenstücke und derbe Kinderporträts); S. ist ein vielseitiger und typischer Vertreter der neueren Romantik.

© Dr. Max Joseph Hufnagel: Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München. Zeke Verlag; 4. Auflage. Würzburg, 1983.

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.