Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

Münchener Wochen-Zeitung (1848)

Unglücksfälle in und um München: Am verflossenen Sonntag früh verunglückte die Gattin des bürgerl. Lohnkutschers Abenthum in einem Kaffehause auf dem Frauenplatze, indem ein Brett auf dem s. v. Abtritt mit ihr durchbrach, und sie bereits erstickt war, als man ihr zu Hülfe kam. Diese unglückliche Frau war eben im Begriff zu ihrem in einem fernen Bade befindlichen todtkranken Manne zu eilen, um ihn womöglich noch im Leben zu sehen, als sie selbst so schnell der Tod ereilte; sie war im 48. Lebensjahre.

Münchener Wochen-Zeitung Nr. 26. Sonntag 30. Juli 1848.

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.