Kein Grab ist stumm

 

Sektionen | Register | Suchen

 

<<< | >>>

 

 

 

Die Volkshalle (1849)

München, 17. Sept. Der durch sein beliebtes Salvatorbier bekannte Bierbräuer Zacherl, ein inniger Freund und wahrer Vater der Armen, hat sich in seinem 83sten Lebensjahre gestern Abends im Bade in Folge eines Anfalls von Geisteszerrüttung die Adern beider Arme abgeschnitten. Auf seinem Tisch hatte er mit Bleistift noch folgendes geschrieben: »Mein Wahnsinn führt mich zu Gott hin.« Herr Zacherl wird allgemein betrauert.

Die Volkshalle Nro. 122. Mittwoch, 19. September 1849.

 

 

 

<<< | >>>

 

Sektionen | Register | Suchen

 

ISSN 2367 - 3907

© Reiner Kaltenegger. 2007 - 2017.